Ein paar persönliche Worte und Gedanken von mir ...

 

Kinder und Jugendliche haben heute mehr Möglichkeiten, denn je. 

 

Dennoch bleibt durch die Digitalisierung vieles auf der Strecke. Von Corona-Zeiten ganz zu schweigen.

 

Das merke ich immer wieder im Zusammensein mit meinen jungen Kreativen.

 

Schön ist es doch dann, dass es so einen Ort wie die Grohbi Kreativwerkstatt gibt, an dem unser Nachwuchs in seine ganz eigene Welt eintauchen, sich verlieren und künstlerisch verwirklichen kann.

 

Als Kunsttherapeutin und aus eigener Erfahrung weiss ich,

was Kunst bewirken kann.

 

Folgende Punkte sind mir in der "Kreativauszeit" besonders wichtig: 

  • Kreativität jedes Einzelnen in einer kleinen Gruppe wecken und fördern
  • Spaß in der Gruppe haben und zusammen lachen​
  • Heranführen an verschiedene Techniken
  • Ungestörte Auszeit aus dem Alltag, "Insichhineinhorchen"
  • Die Welt draußen lassen
  • Erfolg haben durch die Erschaffung eines eigenen Werkes​
  • Ein "Wir"-Gefühl schaffen in der Gruppe
  • Gestärkt und zufrieden den Workshop mit einem eigenen Werk verlassen

Das zu vermitteln, dafür stehe ich.

 

Eure Grohbi (Birgit Honné, Kunsttherapeutin)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Birgit Honne